headerfladungen

Unterstützen Sie MISEREOR und seine Partner mit Ihrer Spende. Misereor Gib Frieden
Dem kirchlichen Hilfswerk MISEREOR drohen aufgrund der Corona-Pandemie Millionen-Einbußen für Hilfsprojekte.

Das Coronavirus hat uns alle überraschend getroffen. Angst und Unsicherheit prägen nach wie vor unseren Alltag. Wir sind nicht nur in Deutschland in dieser Lage – wir sind auf der ganzen Welt gemeinsam in der Situation. Während die Krise unser hervorragendes Gesundheitssystem an seine Grenzen bringt, müssen Menschen, die kaum oder keinen Zugang zu ärztlicher Versorgung oder Medikamenten haben, mit weitaus dramatischeren Folgen bei dieser Pandemie rechnen.

Lassen Sie uns als die eine Welt zusammenhalten. Helfen Sie den von der Corona-Krise betroffenen Menschen in den MISEREOR-Projekten in Bolivien, Guatemala, Fidschi, den Philippinen, Simbabwe, Sri Lanka, Indien, Timor-Leste, Nord-Nigeria, Südafrika, Myanmar, Bangladesch, der Demokratischen Republik Kongo, Madagaskar, Brasilien.

Sie haben die Möglichkeit, direkt an Misereor zu spenden. Das geht per:

oder

  • Überweisung: IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10
    BIC GENODED1PAX
    Pax-Bank Aachen
    Spendenzweck "Wo es am nötigsten ist"

oder:

  • Sie können Ihre Spende auch in einem Briefumschlag im Pfarrbüro abgeben.

Weitere Informationen:
https://www.misereor.de/spenden/spendenaufrufe/corona ... anklicken...

oder

Pirmin Spiegel ruft zur Solidarität weltweit auf ...anklicken/verlinken: https://www.youtube.com/watch?v=WGjJZSZ7dUY

Im Namen von Misereor sagen wir ein herzliches Vergelts Gott.

­